zurück zum Seitenanfang

News Detailseite

13.01.2009

Bildungswerk unterstützt bei der Gewinnung von Fachkräften

Der Unternehmer- und Fachkräfteservice (UFaS)vereinbart Kooperation mit dem Bil-dungswerk der Thüringer Wirtschaft e.V. (BWTW)

Erfurt - Der Unternehmer- und Fachkräfteservice (UFaS) Thüringen kooperiert mit dem Bildungswerk der Thüringer Wirtschaft e.V. (BWTW) bei der Gewinnung von Fachkräften. Einen entsprechenden Kooperationsvertrag unterzeichneten am Dienstag, 13. Januar 2009, Andreas Krey, Sprecher der LEG-Geschäftsführung, und Anette Morhard, Geschäftsführerin des BWTW. Der UFaS ist bei der LEG Thüringen angesiedelt. "Wir profitieren von den guten Kontakten des BWTW zu ausgewählten Zielgruppen", erklärte Andreas Krey beim Vertragsabschluss im Erfurter Regionalbüro des UFaS. "Bei der komplexen Aufgabe der Rückholung und Gewinnung von Fachkräften für die Thüringer Wirtschaft bedarf es vielfältiger Kooperationen und der Bündelung aller Kräfte."
Das BWTW wird Zielgruppen ansprechen, zu denen es aufgrund seiner umfassenden Tätigkeiten im Bildungs- und Ausbildungsbereich einen bevorzugten Zugang hat. Zu diesen Zielgruppen zählen Auszubildende, Teilnehmer des "Thüringen-Jahrs" sowie Schüler in anderen Bundesländern. Das Bildungswerk erhält eine Schnittstelle zur UFaS-Datenbank und wird Bewerberprofile in das Informationssystem einspeisen. Zugleich wird das BWTW vom UFaS Stellenangebote Thüringer Firmen erhalten, um Kontaktpersonen schnellstmöglich Offerten hinsichtlich einer Beschäftigungsaufnahme in Thüringen unterbreiten zu können. Befristet ist der Kooperationsvertrag zunächst bis zum 31.12.2010.

Der UFaS wurde zu Beginn des Jahres 2008 vom Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Technologie und Arbeit eingerichtet. Seine Tätigkeit erfolgt vor dem Hintergrund des drohenden Fachkräftemangels in den kommenden Jahren. Der UFaS ermittelt mit Thüringer Unternehmen ihren Fachkräftebedarf und unterstützt bei der Rekrutierung von Arbeitnehmern. Zugleich spricht er Arbeitskräfte an, die nicht Leistungsbezieher der Arbeitsagenturen sind und einen Bezug zu Thüringen haben, jedoch nicht den Thüringer Agenturen für Arbeit zur Verfügung stehen. Dazu zählen Pendler, potentielle Rückkehrer, Zeitsoldaten, Absolventen und Väter und Mütter in Elternzeit. Zur Durchführung seiner Aufgaben setzt der UFaS auf die Zusammenarbeit mit weiteren Akteuren des Arbeitsmarktes. So unterhält er unter anderem Kooperationen mit der Arbeitsagentur und den drei Thüringer Industrie- und Handelskammern.

Zurück
zurück zum Seitenanfang

Recherche-Datenbank

Gewerbeflächen

Ergebnisse filtern

    Unternehmen und Technologien

    Ergebnisse filtern

      Thüringen bietet knapp 400 voll erschlossene, sofort verfügbare Industrie- und Gewerbeflächen für alle Größenansprüche. Unsere Recherchedatenbank verschafft Ihnen einen Überblick. In Kombination mit unserer über 4.000 geprüfte Profile umfassenden Unternehmens- und Technologiedatenbank sehen Sie zudem, welche Firmen an welchen Orten ansässig sind. Zusätzlich können Sie sich die Forschungseinrichtungen anzeigen lassen.