zurück zum Seitenanfang

News Detailseite

06.11.2013

ThEGA ehrt Gewinner des 2. Thüringer EnergieEffizienzpreises

Energie- und GreenTech-Agentur ehrt drei Thüringer Unternehmer für ihr Engagement/ Preis ist mit 10.000 Euro dotiert

ERFURT_ Endlich stehen sie fest: Am Mittwochvormittag, 6. November 2013, gab die Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur (ThEGA) die Gewinner des diesjährigen Thüringer EnergieEffizienzpreises bekannt. Mit der Leitec Gebäudetechnik GmbH aus Heilbad Heiligenstadt, der AEP Energie-Consult GmbH aus Gera und der Herzgut Landmolkerei Schwarza eG werden in diesem Jahr gleich drei Unternehmen für ihr wegweisendes Engagement im Bereich Energieeffizienz geehrt.
 
Der Preis ist mit insgesamt 10.000 Euro dotiert und wird 2013 zum zweiten Mal von der ThEGA und der Thüringer Energie AG als Hauptsponsor vergeben. „Auch bei der zweiten Auflage des Preises waren wir positiv überrascht von der Ideenvielfalt und von der Beharrlichkeit, mit der Thüringer Unternehmen, Gemeinden und Organisationen  energieeffiziente Projekte umsetzen“, erklärte ThEGA-Leiter Prof. Dieter Sell während der Preisverleihung. „Anhand der eingereichten Projekte wird deutlich, dass es nicht den einen Weg zu mehr Energieeffizienz gibt. Die drei Preisträger, aber auch die Nominierten, machen auf sehr unterschiedliche Weise deutlich, welche Einsparpotenziale in Thüringer Unternehmen vorhanden sind und mit welchen Ansätzen sich diese heben lassen.“        

Eine unabhängige Jury, bestehend aus fünf Experten, hatte in den vergangenen Monaten die 20 eingereichten Vorschläge geprüft, bewertet und sechs Projekte in den Kreis der Finalisten gewählt, aus dem nun die drei Gewinner gekürt wurden: Das Unternehmen Leitec Gebäudetechnik überzeugte die Jury mit seiner intelligenten Anwendung zur Vernetzung und Steuerung von Gebäudetechnik. Mit Hilfe der Anwendung können eine Photovoltaikanlage mit Absorberanlage und ein Eis-Wärme-Speicher so miteinander gekoppelt werden, dass eine CO2-freie Energieversorgung mit Energieüberschuss möglich ist. Die Molkerei Herzgut erhält den Thüringer EnergieEffizienzpreis weil sie die Wärmeerzeugung wesentlicher Energieverbraucher im eigenen Unternehmen erheblich optimiert hat. Durch eine gezielte Analyse aller Verbräuche der Molkerei und einer entsprechenden Umstrukturierung konnte Herzgut den Energieverbrauch sowie Wartungskosten und die CO2-Emission erheblich senken, gleichzeitig aber den Wirkungsgrad der eigenen Anlagentechnik erhöhen. Das Unternehmen AEP Energie-Consult entwickelte ein Verfahren, mit dem sich die Temperaturprofile von Erdwärmesonden gleichmäßiger gestalten lassen. Im Sommer wird gezielt Abwärme aus industriellen Prozessen ins Erdreich eingespeist und im Winter bei normalem Betrieb  der Erdwärmepumpen wieder genutzt. Durch das Projekt erhöht sich der Wirkungsgrad des gesamten Energieversorgungssystems mithilfe von Erdwärmepumpen erheblich.    

Eine ausführliche Beschreibung der Gewinnerprojekte und alle Nominierten finden Sie hier.

Weitere Informationen unter: www.energieeffizienzpreis.de

Zurück
zurück zum Seitenanfang

Recherche-Datenbank

Gewerbeflächen

Ergebnisse filtern

    Unternehmen und Technologien

    Ergebnisse filtern
      Anzeigen

      Thüringen bietet knapp 400 voll erschlossene, sofort verfügbare Industrie- und Gewerbeflächen für alle Größenansprüche. Unsere Recherchedatenbank verschafft Ihnen einen Überblick. In Kombination mit unserer über 4.000 geprüfte Profile umfassenden Unternehmens- und Technologiedatenbank sehen Sie zudem, welche Firmen an welchen Orten ansässig sind. Zusätzlich können Sie sich die Forschungseinrichtungen anzeigen lassen.