zurück zum Seitenanfang

News Detailseite

04.08.2015

Thüringer EnergieEffizienzpreis knackt Bewerberrekord

Bekanntgabe der Nominierten im September / Bewerberzahl steigt jährlich

ERFURT_ Mit einer gestiegenen Beteiligung endete am Freitag, 31. Juli 2015, die Bewerbungsfrist für den diesjährigen Thüringer EnergieEffizienzpreis: Insgesamt 28 Thüringer Unternehmen, Kommunen und Organisationen haben in den vergangenen vier Monaten ihre energieeffizienten Projekte bei der Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur (ThEGA) eingereicht.

In den nächsten Wochen wird die ThEGA die eingereichten Projekte sichten, bevor am 3. September 2015 eine unabhängige Jury mit Energieexperten aus Wirtschaft und Wissenschaft die Beiträge bewertet und die Nominierten bekannt gibt.

Der Thüringer EnergieEffizienzpreis ist mit insgesamt 10.000 Euro dotiert und wird von der ThEGA in Kooperation mit der Thüringer Energie AG verliehen. Mit ihm werden seit 2012 wegweisende Energieprojekte ausgezeichnet, die sich durch ihren Effizienzgrad, ihre Wirtschaftlichkeit, ihre Übertragbarkeit und ihre Nachhaltigkeit von anderen abheben.
 
Im vergangenen Jahr wurden insgesamt drei innovative Projekte aus Thüringen ausgezeichnet. Die Preisträger waren ein Unternehmen, eine Stiftung zur Entwicklung eines Denkmals und eine Gebietskörperschaft. Das Unternehmen KTB Transformatorenbau GmbH zum Beispiel erhielt von der Jury Bestnoten für seine umfassenden und ganzheitlich angelegten Energieeffizienzmaßnahmen, die den Produktionsprozess und das Ressourcenmanagement in vorbildlicher Weise optimierten. Die Stiftung Leuchtenburg nahm die Auszeichnung für eine Technikzentrale entgegen, deren Herzstück eine Biomassefeuerungsanlage ist, welche auf Pellet- oder Hackschnitzel-Basis arbeitet. Die Stadt Schleiz wurde für die energetische Sanierung des denkmalgeschützten Reußischen Amtshauses prämiert, welches heute die Stadtbibliothek „Konrad Duden“ ist.

Der Thüringer EnergieEffizienzpreis wird am 4. November 2015 im Rahmen des Unternehmertages der Thüringer Energie AG in Erfurt verliehen. Unter den Gästen wird auch Thüringens Ministerin für Umwelt, Energie und Naturschutz, Anja Siegesmund, sein.

Weitere Informationen sowie Anmeldung unter: www.energieeffizienzpreis.de

Zurück
zurück zum Seitenanfang

Recherche-Datenbank

Gewerbeflächen

Ergebnisse filtern

    Unternehmen und Technologien

    Ergebnisse filtern
      Anzeigen

      Einzigartig in Thüringen - Die auf den industriellen Sektor und das verarbeitende Gewerbe ausgerichtete Unternehmens- und Technologiedatenbank der LEG umfasst über 4.500 geprüfte Profile. Hier kann man nach Unternehmen, Branchen, Produkten, Technologien, Standorten und Forschungseinrichtungen suchen, seine Kontakte erweitern sowie Kooperationspartner und Dienstleister finden. Nutzen Sie unser Local Sourcing-Angebot!

      Thüringen verfügt über 820 Gewerbestandorte, davon sind noch rd. 350 voll erschlossene Industrie- und Gewerbeflächen für alle Größenansprüche sofort verfügbar. Unsere Gewerbeflächendatenbank verschafft Ihnen einen Überblick.