zurück zum Seitenanfang

Veranstaltungen Detailseite

28.11.2019  | LEG Thüringen, Altbau, Mainzerhofstr. 12, 9904 Erfurt

Business Roundtable Afrika

Südafrika ist mit Abstand Thüringens wichtigster Absatzmarkt in Afrika – über 53 % der Thüringer Ausfuhren nach Afrika gingen im Jahr 2018 nach Südafrika.

Momentan sind die Deutsch-Südafrikanischen Handelsbeziehungen ausgezeichnet: aller Voraussicht nach wird 2019 das dritte Rekordjahr in Folge mit einem Handelsvolumen von ca. 18,3 Mrd. EUR erreicht.

Für deutsche Unternehmen ist Südafrika der Standort für den Markteintritt und Handelsdrehscheibe in die Region Subsahara Afrika zugleich.

Sie möchten erfahren, ob für Ihre Dienstleistungen und Produkte Marktpotentiale in der Region bestehen? Dann kommen Sie am 28. November um 16:00 Uhr zu unserem Business Roundtable Afrika in die LEG und lassen Sie sich von unserer Auslandsbeauftragen in Südafrika, Anja Tambusso-Ferraz, beraten.

Frau Tambusso-Ferraz leitet seit Anfang 2000 das Regionalbüro der Auslandshandelskammer südliches Afrika (AHK Südafrika) im Western Cape (Kapstadt). Frau Tambusso-Ferraz wird Sie individuell beraten und Ihnen Chancen und Risiken aufzeigen und benennen, insbesondere für die Branchen:

- Gesundheit

- Energie, Erneuerbare Energien, Energieeffizienz

- Wasseraufbereitung und Wassermanagement

- Recycling Technologien

- Automobilzulieferindustrie

- Digitalisierung in der Industrie (Industrie 4.0)

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Anmeldeschluss ist der 15. November.


Ansprechpartner

Hakim Kennich
Tel.: (0361) 5603-479
hakim.kennich@leg-thueringen.de

zur Anmeldung

Zurück
zurück zum Seitenanfang

Recherche-Datenbank

Gewerbeflächen

Ergebnisse filtern

    Unternehmen und Technologien

    Ergebnisse filtern
      Anzeigen

      Thüringen bietet knapp 400 voll erschlossene, sofort verfügbare Industrie- und Gewerbeflächen für alle Größenansprüche. Unsere Recherchedatenbank verschafft Ihnen einen Überblick. In Kombination mit unserer über 4.000 geprüfte Profile umfassenden Unternehmens- und Technologiedatenbank sehen Sie zudem, welche Firmen an welchen Orten ansässig sind. Zusätzlich können Sie sich die Forschungseinrichtungen anzeigen lassen.