| Investieren in Thüringen

Thüringer Firmen profitieren von erfolgreichem Messe-Neustart

Thüringer Unternehmen kennen die LEG als starken Partner, wenn es um Messeauftritte geht: Seit langem organisiert die LEG im Auftrag des Thüringer Wirtschaftsministeriums Messegemeinschaftsstände, auf denen die Firmen zu günstigen Bedingungen ausstellen können. Nachdem die Präsenzmessen wegen Corona zuletzt weitestgehend pausierten, konnten in diesem Herbst wieder erfolgreich Auftritte durchgeführt werden.

Digitale Formate sind in Ausnahmezeiten akzeptabel, aber die persönliche Präsentation vor Ort mit der Gelegenheit zu realen Kontakten ist nicht zu ersetzen. So waren die Teilnahmezahlen der Thüringer Firmen an den Herbstmessen nicht geringer als in den Zeiten vor Corona. Pro Messe waren rund 10 Thüringer Aussteller mit dabei, und die Firmen zeigten sich sehr zufrieden mit den produktiven Kontakten in Präsenz. Den Anfang machte im September die IAA in München; es folgten im Oktober die Immobilien- und Standortmesse EXPO REAL in München, die Kunststoffmesse Fakuma in Friedrichshafen sowie die Frankfurter Buchmesse. Auch für das Frühjahr 2022 hat die LEG schon attraktive Messen fest in Planung, darunter die Hannover Messe und die Laser World of Photonics in Shanghai. Infos und Anmeldung für Thüringer Akteure unter www.leg-thueringen.de/messenveranstaltungen. (hw)

Thüringer Gemeinschaftsstand auf der EXPO REAL in München. Bild: LEG Thüringen

Thüringer Gemeinschaftsstand auf der EXPO REAL in München. Bild: LEG Thüringen

So erreichen Sie uns

Landesentwicklungs­gesellschaft Thüringen mbH
(LEG Thüringen)

AIC - Akquisition, Thüringen International und Clustermanagement

Mainzerhofstraße 12
99084 Erfurt
Adresse in Google Maps

Telefon: 0361 5603-450
Fax: 0361 5603-328
E-Mail schreiben