| Investieren in Thüringen | von: LEG Thüringen

Desay Automotive: Starkes Wachstum in Weimar

Kräftig expandiert der chinesische Konzern Desay Automotive Europe GmbH in Mittelthüringen: Das Unternehmen hat kürzlich sein neues Produktions- und Logistikzentrum am neuen Standort Schwanseestraße 143 in Weimar offiziell in Betrieb genommen. Für die Fertigung von Radios, Displays und anderen Infotainmentlösungen für Fahrzeugmodelle der Zukunft entstehen hier 40 Arbeitsplätze.

Ursprünglich wurden die Komponenten an einem Standort in Ungarn montiert sowie geprüft, gelagert und ausgeliefert. Die Unternehmensleitung entschied sich für die Verlagerung nach Weimar, an einen Standort also, wo Desay bereits in bedeutendem Umfang tätig ist: Im Gewerbegebiet in Weimar-Legefeld betreibt das Unternehmen ein Entwicklungszentrum und Prototypenlabor, in dem Hersteller ihre Vorserienfahrzeuge („Erlkönige“) ausrüsten und testen lassen. Dort entstehen zudem eine hochmoderne 3D-Antennen-Messkammer und ein Labor- und Bürobau. Das Unternehmen hat also noch große Pläne in Thüringen, wodurch die Mitarbeiterzahl bis 2025 auf 300 ansteigen soll. (hw)

Zur offiziellen Einweihung durchtrennten symbolisch das Band: (v.l.n.r.) Standortleiter Lukas Seel und Geschäftsführer Dr. Michael Weber, beide Desay SV Automotive Europe, Peter Kleine, Oberbürgermeister Weimar.

Zur offiziellen Einweihung durchtrennten symbolisch das Band: (v.l.n.r.) Standortleiter Lukas Seel und Geschäftsführer Dr. Michael Weber, beide Desay SV Automotive Europe, Peter Kleine, Oberbürgermeister Weimar. Bild: Desay Automotive Europe GmbH

So erreichen Sie uns

Landesentwicklungs­gesellschaft Thüringen mbH
(LEG Thüringen)

AIC - Akquisition, Thüringen International und Clustermanagement

Mainzerhofstraße 12
99084 Erfurt
Adresse in Google Maps

Telefon: 0361 5603-450
Fax: 0361 5603-328
E-Mail schreiben