| Investieren in Thüringen | von: LEG Thüringen

IBM-Tochter eröffnet Standort in Erfurt

Unternehmen bei ihrer digitalen Transformation unterstützen, so lautet das Geschäftsmodell der international tätigen Digitalagentur IBM iX. Das mit weltweit rund 50 Studios aufgestellte Unternehmen agiert nun auch von Erfurt aus. Unterstützt von der LEG Thüringen hat sich die Digitalagentur in der Landeshauptstadt mit einem neuen Studio angesiedelt, in dem bis Ende dieses Jahres zunächst 20 neue Arbeitsplätze entstehen; bis Ende 2024 soll die Zahl laut Angaben von IBM iX auf insgesamt 100 ansteigen. „Wirtschaftsförderung und Digitalisierung sind Aufgabenbereiche, die unser LEG-Unternehmensverbund im Auftrag der Landesregierung vorantreibt. Wir freuen uns, IBM iX mit unserem breit gefächerten Kompetenzprofil zur Seite zu stehen – mit einem Full Service, der von der erfolgreichen Standortsuche über die Vernetzung zu lokalen Partnern und Hochschulen bis hin zur Unterstützung bei der Fachkräfterekrutierung reichte“, konstatiert LEG-Geschäftsführer Andreas Krey zur Ansiedlung von IBM iX in Thüringen. (gro)

„Wir sehen riesiges Potenzial im Erfurter Raum. Die Qualität der Bildungs- und Hochschullandschaft ist sehr gut, ebenso die Anbindung an unsere anderen Standorte. Zudem bietet die Region eine hohe Lebensqualität und ein großes Freizeitangebot. Das macht sie zu einem sehr attraktiven Arbeitsumfeld für Talente.“

Jan Gessenhardt, Managing Director IBM iX Berlin

digitale Welten

Bild: BlackJack3D / istockphoto.com

So erreichen Sie uns

Landesentwicklungs­gesellschaft Thüringen mbH
(LEG Thüringen)

AIC - Akquisition, Thüringen International und Clustermanagement

Mainzerhofstraße 12
99084 Erfurt
Adresse in Google Maps

Telefon: 0361 5603-450
Fax: 0361 5603-328
E-Mail schreiben