zurück zum Seitenanfang

News Detailseite

09.03.2021

THW-Logistikzentrum entsteht im Altenburger Land

Der Standort Thüringen in der Mitte Deutschlands überzeugte mit seiner günstigen geographischen Lage.

Vier neue Logistikzentren wird das Technische Hilfswerk (THW) bundesweit errichten. Dafür hat der Bundestag 40 Millionen Euro bewilligt. Neben Standorten in Niedersachsen und Baden-Württemberg wird eines davon im Altenburger Land gebaut. In den Ostthüringer Standort sollen in den kommenden Jahren rund 10 Millionen Euro fließen. Ausschlaggebend für die Standortwahl war die zentrale Lage im mitteldeutschen Wirtschaftsraum mit Anbindung an die Städte Leipzig, Chemnitz, Zwickau, Jena und Gera. Auch der intakte Flughafen Altenburg-Nobitz sorgt für beste logistische Voraussetzungen. Spätestens 2023 sollen die Logistikzentren in Betrieb gehen.

Zurück
zurück zum Seitenanfang

Recherche-Datenbank

Gewerbeflächen

Ergebnisse filtern

    Unternehmen und Technologien

    Ergebnisse filtern
      Anzeigen

      Einzigartig in Thüringen - Die auf den industriellen Sektor und das verarbeitende Gewerbe ausgerichtete Unternehmens- und Technologiedatenbank der LEG umfasst über 4.500 geprüfte Profile. Hier kann man nach Unternehmen, Branchen, Produkten, Technologien, Standorten und Forschungseinrichtungen suchen, seine Kontakte erweitern sowie Kooperationspartner und Dienstleister finden. Nutzen Sie unser Local Sourcing-Angebot!

      Thüringen verfügt über 820 Gewerbestandorte, davon sind noch rd. 350 voll erschlossene Industrie- und Gewerbeflächen für alle Größenansprüche sofort verfügbar. Unsere Gewerbeflächendatenbank verschafft Ihnen einen Überblick.