zurück zum Seitenanfang

News Detailseite

05.11.2013

Wie Thüringen zum grünen Tagungsstandort wird

Workshop diskutiert Potenziale Thüringens als Green-Meeting-Standort/ Anmeldung noch bis 9. November möglich

ERFURT_ Dank seiner geografischen Lage ist das Land Thüringen nicht nur als Logistikstandort eine gefragte Adresse. Die zentrale Lage und die gute Erreichbarkeit lassen den Freistaat auch als Tagungs- und Kongressstandort immer beliebter werden. Mit der für 2017 geplanten Inbetriebnahme des neuen ICE-Knotens in Erfurt wird sich dieser Trend weiter verstärken, die Landeshauptstadt kann dann mit einer noch besseren und zudem CO2-freien Anreise via Bahn punkten. Wie sich diese Standortvorteile unter dem Gesichtspunkt eines nachhaltigen Veranstaltungsmanagements nutzen lassen, das thematisieren die Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur (ThEGA), die Stadt Erfurt sowie die Thüringer Tourismusgesellschaft (TTG) auf der Fachtagung „Das Geschäftsfeld Green Meetings - Chancen für den Standort Thüringen“ am 13. November 2013 in Erfurt.

Zusammen mit Tagungsveranstaltern, Hotels, Catering- und Gastronomiebetrieben, Veranstaltungsagenturen sowie Vertretern aus Politik, Verbänden und Aus- und Weiterbildungsbetrieben soll im Haus Dacheröden von 10 bis 14 Uhr diskutiert werden, wie sich Thüringen zum Top-Standort für Green Meetings etablieren lässt und welche konkreten Schritte hierzu erforderlich sind.

Schon heute bestätigen etwa 85 Prozent der deutschen Tagungsveranstalter ein wachsendes Interesse an grünen, nachhaltigen Tagungsstandorten. Berücksichtigt man, dass rund 60 bis 80 Prozent des CO2-Ausstoßes einer Veranstaltung durch die Anreise der einzelnen Teilnehmer verursacht wird, dann wird das Potenzial Thüringens als grünen Tagungsstandortes aufgrund seiner Lage und Verkehrsanbindung deutlich. Weitere wichtige Handlungsfelder, die für die Etablierung Thüringens als grünen Tagungsstandortes eine Rolle spielen sind die Bereiche Unterbringung, Energieversorgung, Kommunikation und Dokumentation, Abfallmanagement sowie Verpflegung.    

Die Teilnahme an der Tagung „Green Meetings“ ist kostenfrei. Eine kurzfristige Anmeldung ist noch bis zum 9. November möglich.

Weitere Informationen unter: www.thega.de

Zurück
zurück zum Seitenanfang

Recherche-Datenbank

Gewerbeflächen

Ergebnisse filtern

    Unternehmen und Technologien

    Ergebnisse filtern
      Anzeigen

      Thüringen bietet knapp 400 voll erschlossene, sofort verfügbare Industrie- und Gewerbeflächen für alle Größenansprüche. Unsere Recherchedatenbank verschafft Ihnen einen Überblick. In Kombination mit unserer über 4.000 geprüfte Profile umfassenden Unternehmens- und Technologiedatenbank sehen Sie zudem, welche Firmen an welchen Orten ansässig sind. Zusätzlich können Sie sich die Forschungseinrichtungen anzeigen lassen.